Über uns

Claudia & Berthold

Wir sind ein langjähriges, krisenerprobtes, glücklich verbundenes Paar und eine Patchworkfamilie mit erwachsenen Kindern. 


Unsere unterschiedlichen Expertisen und Erfahrungen bieten unseren Klienten eine vielschichtige und einfühlsame Sicht auf das Paar-Erleben, das Familienleben sowie die Konfliktbetrachtung aus weiblichem und männlichem Erleben.

Wir sind der Überzeugung, dass Paare für die Verbesserung Ihrer Beziehung und dem „zurück zur Liebe finden“ vor allem wieder mehr Nähe und gemeinsame emotionale Erfahrungen brauchen, um die Kommunikation zu verbessern und Konflikte zu lösen, Verletzungen zu heilen und gestärkt aus herausfordernden Phasen und Krisen hervorzugehen. 



Wir sind zutiefst überzeugt von unserem Konzept „ein Therapeutenpaar für Paare“ 
Und die guten Ergebnisse unserer Arbeit zeigen, dass wir damit genau richtig liegen!



Auf dieser Webseite erfahren Sie mehr über unsere Herangehensweise und wie wir Paaren dabei helfen, ihre Beziehungen zu vertiefen und wieder auf einen gemeinsamen, positiven und liebevollen Weg zu kommen.

Claudia Mahler-Hankh

Mein beruflicher Weg führte mich über verschiedene Ausbildungen und die langjährige Praxis mit Körperorientierten und Achtsamkeitsbasierten Verfahren zur Paartherapie und zur Psychologischen Beratung.

In den letzten Jahren habe ich mich ganz der Paartherapie, der Beratung und dem Coaching von Einzelklienten in Beziehungskonflikten und Krisen gewidmet.

Auch in meiner Arbeit mit Frauen und Paaren zu Themen rund um die Geburt habe ich viel über die physischen und emotionalen Bedürfnisse von Frauen und Männern gelernt.

Durch diese Erfahrung hat sich meine Leidenschaft für die unterstützende Begleitung von Menschen in herausfordernden Lebensabschnitten und Krisen entwickelt.

Neben dieser Expertise habe ich Ausbildungen in Integrativer und Emotionsfokussierter Paartherapie, Personenzentrierter Gesprächstherapie sowie eine 
NLP-Master-Ausbildung absolviert. 


Fortbildungen zu Paartherapie, Gesprächstherapie und Psychoanalytischer Gruppentherapie tragen zu einer stetigen Erweiterung meiner Erfahrungen bei.

Die gemeinsame Paartherapie-Arbeit mit meinem Mann bereichert mein Berufsleben. Sie ist ein Gewinn für mich persönlich, für unsere eigene Partnerschaft und sie bietet einen echten therapeutischen Vorteil für „unsere“ Paare.

Berthold Hankh

Ich bin ärztlicher Psychotherapeut und Paartherapeut.
Meine berufliche Reise führte mich über die Innere Medizin und Psychiatrie zur Psychoanalyse und Tiefenpsychologischen Psychotherapie. 

Diesen beruflichen Weg habe ich mit dem Ziel gestaltet, Menschen in Einzel- oder Gruppensitzungen in ihren unterschiedlichsten Lebensphasen und Problemstellungen zu unterstützen. Es zeigte sich dabei immer wieder, dass es oft ungelöste Paarkonflikte sind, die das Leben meiner Klienten so sehr beeinträchtigen.

Deshalb schlägt mein Herz besonders für die Arbeit in der Paartherapie. Durch die Auseinandersetzung mit den vielschichtigen Themen und Dynamiken zwischen Partnern habe ich gesehen, dass die klassische Psychoanalyse bei diesen Themen häufig an ihre Grenzen stößt.

Aus diesem Grund habe ich mich – gemeinsam mit meiner Frau – intensiv der Integrativen und Emotionsfokussierten Paartherapie zugewandt.

Das Zusammenwirken als Therapeutenpaar erlebe ich als weitere Bereicherung meiner therapeutischen Arbeit.

Unsere jeweiligen Erfahrungen und Sichtweisen fügen sich in dieser gemeinsamen Tätigkeit ideal zusammen, was „unseren“ Paaren Vertrauen und Sicherheit gibt.